Darstellendes Spiel (14/15)

Projektklasse „Darstellendes Spiel“

 

Die Projektklasse mit dem Schwerpunkt „Darstellendes Spiel/Kunst“ gibt es seit dem Sommer 2014 und wird von Frau Keltsch und Frau Klamp-Flechsenhar geleitet. Schwerpunkt der Klasse ist es, in vier Stunden „Darstellendem Spiel“ die Kreativität, das Kunstverständnis und das darstellerische Vermögen zu fördern. Die Klasse soll sich als Team fühlen, das gemeinsam Aufgaben bewältigt und über sich selbst hinaus wachsen kann.

 

Während der fünften Klasse fand unter anderem ein Theaterbesuch im Staatstheater Mainz inklusive eines Blicks hinter die Kulissen statt. Gemeinsam wurden eine klasseninterne Weihnachtsfeier sowie am Ende des Schuljahres eine Veranstaltung mit Vernissage zu eigens entworfenen Keith-Haring-Bildern und kleineren, selbst entwickelten Szenen zu Paul Maars Geschichte „Der Tag, an dem Tante Marga verschwand“ mit viel Einfallsreichtum und Engagement geplant und durchgeführt.

 

In diesem Schuljahr tritt die Klasse im Rahmen der alljährlichen schulischen Adventsfeier im Bürgerhaus auf der Bühne mit dem Stück „Hilfe, die Herdmanns kommen!“ auf.