Exkurs der Sprachen

Exkurs der Sprachen

Der Englischleistungskurs von Frau Eisenberg und der Französischgrundkurs von Herr Göderz der 12. Klasse hat sich einen ganzen Tag lang mit dem Thema Kanada beschäftigt. Im Fokus der acht Schulstunden lagen die Geschichte des Landes und der Bilingualismus, die Zweisprachigkeit.

 

 

Am 24. Januar dieses Jahres haben sich der Englischleistungskurs und der Französischgrundkurs für insgesamt acht Schulstunden im Computerraum 017 versammelt, um unter der Leitung von Frau Eisenberg und Herrn Göderz das Themengebiet Kanada zu erarbeiten. 

Dieses Projekt der beiden Sprachkurse wurde ausgewählt, da Kanada sowohl Englisch als auch Französisch als Amtssprache besitzt. Warum das so ist und wie der Bilingualismus in Kanada entstand wurde durch Erarbeitung des historischen Kontextes geklärt. Der Sprachgebrauch der Kanadier wurde genauer untersucht und auch, warum sie veraltete Begriffe des Französischen noch heutzutage verwenden.

Trotz anfänglichen Unmuts gegenüber dem Projekt von Seiten der Schüler der 12. Klasse, ist die Resonanz an die Lehrer, die dieses Projekt geplant hatten, positiv ausgefallen. So manch einer hatte sich sogar noch mehr Informationen zur Kultur und anderen dazugehörigen Themen  gewünscht.

 

Im Nachhinein wurden noch ein paar Unterrichtseinheiten verwendet, um etwas tiefer in das Themengebiet Kanada einzudringen und etwas mehr über die Kultur und das Volk an sich zu erarbeiten.