IGS Nastätten verteidigt Kreismeisterschaft im Jugendfußball

Die Kreismeister

Die Schülerauswahl der Jahrgangstufen 5 und 6 der IGS Nastätten verteidigte am 21.11. im Entscheidungsspiel gegen die Auswahl der Realschule Plus aus Katzenelnbogen den Kreismeistertitel im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.

Bei widrigen Witterungsverhältnissen führte die Nastätter Auswahl zur Halbzeit mit 1:0. Einem starken Torwart auf Seiten der Nastätter war es zu verdanken, dass man mit in einer knappen Führung in die Halbzeitpause ging.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte das Team, das von Robert Pesch und Ole Dietrich gecoacht wird, das langersehnte 2:0.

Katzenelnbogen gelang es, auf ein 2:1 zu verkürzen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung auf Seiten der Kicker aus dem Blauen Ländchen trug allerdings dazu bei, dass die Führung schnell auf ein 3:1 ausgebaut werden konnte.

Eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr ließ die Katzenelnbogener nochmal auf ein 3:2 herankommen.

Die Hoffnung auf den Ausgleich währte allerdings nur kurz- schnell wurde der alte Abstand wieder hergestellt und schlussendlich der Kreismeistertitel mit einem 4:2 Endstand zementiert.

Im nächsten Jahr wird sich die Mannschaft im Regionalentscheid gegen die Kreismeister der anderen Landkreise messen müssen.

 

P.S.: Ein besonderer Dank geht an die Realschule Plus aus Katzenelnbogen und Benjamin Erlach für die Ausrichtung des Endspiels.