Lesung Klassenstufe 8

Oliver Pautsch zu Gast

Am 14. März 2017 bekamen die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen einen Einblick in das Leben des Schriftstellers Oliver Pautsch. Aufgrund des Themas „Kurzgeschichten“, welches die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht behandelten, standen die Kurzgeschichte „Ein einfacher Auftrag“ und der dazugehörige Kurzfilm im Mittelpunkt. In dieser Kurzgeschichte handelt es sich um eine Fee, welche auf einen Bauarbeiter trifft. Wie üblich hat dieser drei Wünsche frei. Zunächst wünscht er sich nur alkoholische Getränke, woraufhin die Fee ein Machtwort spricht. Der darauffolgende Wunsch des Bauarbeiters wird das Leben der Fee auf ewig verändern. 1998 gewann Oliver Pautsch beim  Newport Beach Film Festival eine Auszeichnung für seinen Film zur genannten Kurzgeschichte. Auch später erhielt Oliver Pautsch Preise für seine Bücher. Dabei waren unter anderen  „Der Bruch“ (veröffentlicht 2009) und „Super“ (veröffentlicht 2010 und 2011). Seine neusten Werke sind „Geheimakte Edison: Die Jäger des Lichts“ (veröffentlicht 2013) sowie „Drachenjagd am Höllenfluss: Geheimakte T-Rex“ (ebenfalls 2013). Sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für den Schriftsteller, welcher aufgeschlossen alle Fragen beantwortete, war die Lesung ein tolles Erlebnis!

 

Chantal Jendreck und Ann-Kathrin Huster, Klasse 8d