SchmExperten der IGS

An der IGS Nastätten gibt es jetzt 22 ausgebildete „SchmExperten“!

Schule und Landfrauenverband führten gemeinsames Ernährungsprojekt im Wahlpflichtfach der 6. Klassen durch

Nastätten. Sechs Wochen lang hatten die Schülerinnen und Schüler der Gruppe Haushalt und Ernährung Besuch von der Ernährungsexpertin Frau Rosch. Jeweils eine Doppelstunde lang ging es um die Themen Coole Drinks, Profiköche, Power-Sandwiches, Rohkost und Dips, Prima-Pasta-Salate, Milchshakes und Fruit Dreams. In Theorie und Küchenpraxis wurde mit abwechslungsreichen Methoden Ernährungswissen aufgefrischt und neu erworben. Hier berichten die Projektteilnehmer über ihre Erfahrungen.

Selina, Aylin, Lana: Im Wahlpflichtfach Haushalt und Ernährung haben wir seit Ende Mai das Projekt „SchmExperten“ erlebt. Dabei lernten wir mit unserer Fachlehrerin Frau Brückner und Frau Rosch von den Landfrauen, wie wir Profiköche werden und was alles wichtig ist, um in der Küche startklar zu sein. Zum Beispiel eine saubere Schürze anziehen, Hände waschen, das Rezept gründlich lesen und den Tisch richtig decken. Damit es beim Kochen hygienisch zugeht, schmecken wir  ab mit der Chefkochprobe. Fertig sind Profiköche erst, wenn nach dem Essen alles gespült, abgewischt und weggeräumt ist.

Jana, Lena, Ilona, Pia, Jenny: Heute gab es Power-Sandwiches. Wir haben auch etwas über Getreide gelernt und einen Brot-Test mit vier verschiedenen Brotsorten gemacht. Die Sandwiches haben wir aus Vollkornbrot, verschiedenen Käsesorten, Rohkost und Salatblättern zusammengestellt. Beim gemeinsamen Essen fanden alle, dass die Sandwiches empfehlenswert sind. Wir freuen uns auf den nächsten Projekttag.

Enya und Finja: Heute haben wir Fingerfood und Dips zubereitet. Wir haben Gemüse gewaschen, geputzt, in Streifen oder Scheiben geschnitten und schön auf einer Servierplatte angerichtet. Unsere Gruppe machte dazu einen Petersiliendip. In den anderen Gruppen gab es Schnittlauch- und Tomatendip zum Probieren. Allen hat es geschmeckt.

Kirsten und Victoria: Wir haben diesmal bei dem Projekt „SchmExperten“  Prima-Pasta-Salate gemacht aus Vollkornnudeln. Wir waren überrascht von den Zutaten, z.B. geraspelten Möhren und Gurke. Am liebsten mochten wir den Salat aus Dinkel-Spirelli mit Käsewürfeln drin.

Tim und Jan: An einem Montag ging es um leckere Milchprodukte, die wir selbst herstellten. Bananen- und Himbeer-Milchshake, marmorierte Quarkspeise und Quark mit Obststückchen haben jedem geschmeckt, auch mit wenig Zucker.