Skifreizeit der NAO

Am Montag, den 29.03.2016 fuhren wir mit insgesamt 17 Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen in eine Skifreizeit nach Steibis, Oberstaufen. Herr Müller, Herr Reuter und eine Studentin namens Laura begleiteten uns.

Als wir ankamen, mussten wir erstmal unsere Skier an der Talstation abholen. Anschließend konnten wir unsere Zimmer beziehen.

Unsere Schüler wurden in die Gruppen „Anfänger“ und „Fortgeschrittene“ eingeteilt, die jeweils von einem Lehrer betreut wurden.

Auf dem Berg angekommen, konnten wir den ganzen Tag Skifahren. Unten an der Gondel haben wir uns immer zu einem gemütlichen Mittagessen in einer großen Hütte getroffen. Danach konnte es gestärkt weitergehen.

Abendessen gab es in unserer Unterkunft. Anschließend durften wir bis etwa 22:00 Uhr aufbleiben, da haben wir ganz oft laute Musik gehört und Spiele gespielt. Das war super lustig! Um 22:00 Uhr musste jeder in seinem Zimmer sein, um am nächsten Tag wieder fit für die Piste zu sein.

Das Beste der Woche war unsere Nachtwanderung mit Fackeln und die anschließende Schneeballschlacht : )

Cool war auch, dass wir am vierten Tag im Schwimmbad „Aquaria“ waren.

 

Für die Schreibwerkstatt: Jacline El Najjar (7d), Elias Köhler (7c) und Leon Schmalenbach (7c)