Sportklassen der IGS Nastätte

Seit diesem Schuljahr gibt es an unserer Schule die sogenannten Sportklassen. Zum einen die Klasse 5a, Fr. Bauer und Frau Hofmann haben die Klassenleitung, Sportlehrer sind Herr Eloo und Hr. Zanzen

und die 5b, Frau Erhardt und Herr Hillingshäuser haben hier die Klassenleitung und Frau Franke und Herr Hillingshäuser sind die Sportlehrer. Wie es der Name schon sagt, liegt der Fokus unserer Sportklassen auf der sportlichen Betätigung… doch was ist das Besondere an ihnen? Herr Hillingshäuser hat mir geholfen diese Frage zu beantworten.

Das Konzept ist auf drei Säulen aufgebaut.

1. Vielfalt: dieser Punkt umschließt abwechslungsreichen Unterricht, den die Schülerinnen und Schüler 3x die Woche für je eine Doppelstunde (90 min) haben, und das genauere Eingehen auf Praxis und Theorie, sowie der vielseitige Einsatz digitaler Medien.

2. Wettkampf: Den Kindern wird hierbei eine Teilnahme an Jugend für Olympia (in ausgewählten Sportarten), sowie die Teilnahme an Schul- Laufveranstaltungen und der Erwerb von Sportabzeichen geboten. Messung und Dokumentation ihrer eigenen sportlichen Leistungen durch sportmotorische Tests gehören auch mit dazu.

Und zu guter Letzt 3. Spielen: Hierbei bieten sich den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten spielend eigene Spielfähigkeiten zu entwickeln, gemeinsam Regeln und Formen des Spiels zu erlernen und den Teamgeist beim gemeinsamen Spielen zu stärken und durch kooperativen Austausch die Akzeptanz für Spielregeln und Fairness zu entwickeln.

Es zeigt sich also, dass die Sportklassen auf einem abwechslungsreichen und innovativen Konzept beruhen, welches es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, ihr Potential auszuschöpfen und sich weiterzuentwickeln.

 

                                                                                                                Lea Maxime Nikolic,8d