Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür am 13.01.17

Jedes Jahr im Januar lädt die IGS Nastätten zum Tag der offenen Tür ein. Dieses Mal war es Freitag der 13. und Sturmtief Egon wütete so stark, dass morgens kein Unterricht stattfinden konnte. Doch trotz widriger Wetterbedingungen fanden viele interessierte Grundschüler der 4. Klasse und ihre Eltern den Weg zur Nicolaus-August- Otto- Schule in Nastätten, um diese genauer kennenzulernen.

Das Schulleiter Team um Ulrich Landes stellte die schulischen Angebote und das Konzept der Schule vor. Während unterschiedlicher Veranstaltungen konnten die Grundschüler mit Schülern und Schülerinnen der IGS Nastätten das Gebäude erkunden und die Fachräume der IGS kennenlernen.  Es gab für die künftigen Fünftklässler viel Spannendes zu entdecken. An sogenannten Mitmachstationen konnten sie selbst Fair-Trade-Muffins backen, Farbbilder gestalten oder auch chemische Experimente durchführen. Einzelne Fachschaften, AGs, die Schüler- und Elternvertretung, sowie die IGS als Schwerpunktschule stellten sich vor und gaben interessante Einblicke in ihre Arbeit. Dabei bestand für die Eltern die Möglichkeit mit Lehrern und der Schulleitung ins Gespräch zu kommen. Ganz nach dem Schulmotto „Individuell, Gemeinsam, Stark“ gestalteten Schüler und Schülerinnen der IGS das Programm musikalisch mit und unterstützten die einzelnen Projekte tatkräftig.

Für das leibliche Wohl sorgte der Förderkreis mit Getränken und Kuchen.  Die Stiftung Scheuern, die für die Mensa der Schule kocht, verteilte Snacks. So bekamen die Besucher einen geschmacklichen Eindruck vom täglichen Mensa-Essen. Die Fair-Trade AG lockte die Besucher mit fair gehandelten Leckereien und Getränken an.

Wir möchten uns bei den Organisatoren, Helfern und zahlreichen Besuchern bedanken, da sie dazu beigetragen haben, dass der Tag der offenen Tür wieder ein voller Erfolg war!

 

Ein paar Impressionen ...