Theaterfahrt

Viel Spaß und spannende Einblicke: Theaterfahrt vom 22.02. – 23.02.2017

Am Mittwoch, den 22.02.2017, ging es für uns, die Theater-AG unter der Leitung von Frau Jahnke und Frau Auer, morgens mit dem Bus nach Wiesbaden.

Als wir ankamen, legten wir kurz unser Gepäck in der Jugendherberge ab und machten uns anschließend auf den Weg ins Staatstheater Wiesbaden.

Dort angekommen, schauten wir uns eine Vorstellung des Theaterstücks „Der kleine Prinz“ an und durften im Anschluss einen Blick hinter die Kulissen des Staatstheaters werfen und das rege Treiben in den verschiedenen Bereichen beobachten. Im Rahmen der Führung durch das Theater erhielten wir viele Informationen und konnten uns das schöne alte Gebäude genauer anschauen, während wir etwas über seine Geschichte erfuhren. Anschließend ging es in Kleingruppen in die Innenstadt, wo wir dann auf eigene Faust Wiesbaden erkunden konnten. Danach gingen wir gemeinsam wieder zur Jugendherberge, bezogen unsere Zimmer und übten bis zum Abendessen fleißig an unserem Theaterstück „Pünktchen und Anton“, welches wir am 03. und 04. Mai 2017 im Bürgerhaus aufführen.

Den nächsten Tag verbrachten wir wieder gemeinsam und begannen nach dem Frühstück mit den Proben. Wir kamen so gut voran, dass wir nach den zwei Probetagen das komplette Stück tatsächlich durchgespielt hatten. Erschöpft, aber auch zufrieden mit unserer Arbeit, machten wir uns nach dem Mittagessen wieder auf den Weg nach Nastätten.

Wir hatten zwei sehr schöne Tage mit viel Spaß und einem spannenden Einblick in das Arbeiten im Staatstheater Wiesbaden!                Geschrieben von Helene und Pascal, 10c