WPF WuA Klasse 10

 Schule und Steuern

Für die Schüler des Wahlpflichtfachkurses Wirtschaft und Arbeitswelt der Klasse 10 bei Frau Wollschlag stand am Freitag, den 4.11.16 die Aktion „Schule und Steuern“ auf dem Programm. Die Betriebsprüferin Frau Daniela Klein und Fabian Krämer, der Ausbildungssachbearbeiter vom Lehrbezirk des Finanzamts Koblenz, brachten den Schülern die verschiedenen Aufgabenbereiche der Finanzämter näher. Sie informierten die Schüler über die Ausbildung im mittleren und im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung Rheinland-Pfalz. Wer sich bewerben möchte, sollte im Zeugnis mindestens die Note befriedigend in Deutsch und in Mathe vorweisen können.

Die Schüler erfuhren, welche unterschiedlichen Tätigkeiten man nach der Ausbildung ausüben kann: Arbeitnehmerstelle, Veranlagungsstelle, Vollstreckungsstelle bis hin zur Rechtsbehelfsstelle, Betriebsprüfung und Steuerfahndung. Im vorangegangen Fachunterricht hatten Schüler schon einen Überblick über die unterschiedlichen Steuerarten erhalten und konnten so mit Frau Klein und Herrn Krämer über Steuergerechtigkeit diskutieren. Besonders groß war das Interesse der Schüler beim Thema Steuerhinterziehung und Bekämpfung der Schwarzarbeit.

Die Betriebsprüferin berichtete von ihrer Tätigkeit und erklärte, wie sie erkennen könne, ob ein Betrieb zu niedrige Einnahmen erklärt hat. Zum Schluss wurde noch über durch die Medien bekannte Fälle von Steuerhinterziehung gesprochen.

Herr Krämer wies daraufhin, dass Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit haben ein Praktikum bei einem wohnortnahen Finanzamt zu machen, wenn  sie einen Einblick in die praktische Arbeit erhalten möchten.