Zertifikat ECDL

Zertifikat ECDL an der Nicolaus-August-Otto-Schule Nastätten

 

Durch das Zertifikat ECDL (European Computer Driving License) lernt man den sicheren und schnellen Umgang mit Programmen wie Word, Excel oder Powerpoint. Die umfassende Vorbereitung macht die Schüler fit am PC für Schule, Studium und Beruf. Berufsorientierung ist an der IGS ein wichtiger Baustein. Das Angobot den Computerführerschein an unserer Schule zu machen, eröffnet den Schülern echte Vorteile bei ihren Bewerbungen.

Mit der erfolgreichen Prüfung erhalten sie ein Zertifikat, das Ihre Fähigkeiten weltweit in 148 Ländern nachweist. Auch Stiftung Warentest empfiehlt den Computerschein als Qualifikationsnachweis: Eine Untersuchung bei IT-Zertifikaten ergab, dass der ECDL bei Personalern ganz oben rangiert.

Nachdem drei Lehrer (Frau Brach, Herr Weinbach und Herr Müller) die ECDL-Fortbildung besuchten und damit berechtigt sind die ECDL-Prüfungen abnehmen zu dürfen, bietet die Schule seit dem letzten Schuljahr eine ECDL-AG an. Während der zweistündigen AG erlernen die Schüler mit Hilfe von Übungsheften die einzelnen Programme.

Bei Fragen und Proble [Müller ECDL] men stehen Herr Müller und Herr Fuzyman zur Verfügung. Neben der AG ist es erforderlich und notwendig, dass die Kinder zu Hause selbstständig üben und die Programme erlernen. Fühlen sich die Kinder fit in einem Programm, dann melden sie sich zur Prüfung an. Diese wird dann online durchgeführt und dauert ca. eine halbe Stunde. Sie erhalten direkt nach der Prüfung das Ergebnis. Bestanden ist die Prüfung, wenn sie mindestens 75 % richtig beantwortet haben. Wenn sie es schaffen, in vier ECDL-Modulen die jeweilige Prüfung zu bestehen, erhalten sie das ECDL-Zertifikat.